MedienKURS

Neu gestartet ist im sechsten Jahr in Folge der Medienkurs im Schuljahr 2015/16. Knapp 20 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 bis 10 wirken aktiv mit und übernehmen im Bereich der Kreuzburgschule vielfältige Aufgaben. Darüber hinaus werden auch die Medien-Scouts wieder aktiv mitmischen. Die neuen Medien-Scouts werden nach einem "Casting" nach den Herbstferien ernannt. Am 17. Dezember ist eine letzte Fortbildung gemeinsam mit Verantwortlichen des Kreises Offenbach mit neuen Impulsen zu sozialen Medien. Ab Januar gibt es wieder Angebote für interessierte Klassen sowie einen fortführenden Elternabend.

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN gilt den nun in diesem Schuljahr ausgeschiedenen Medien-Scouts, die das Projekt in den zurückliegenden Jahren maßgeblich mit aufgebaut und nach außen bekannt gemacht haben. Eine entsprechende Urkunde der Kreuzburgschule erhielten Katharina Perekovic, Daniel Zdrzalek, Rico Schnabel und Marcel Seitz. 
Das Projekt fortführen werden zunächst die noch im Amt befindlichen Medien-Scouts Laura Montalto, Jana Vogt, Marisa La Rocca und Julian Schnabel. Das Projekt Medien-Scouts wird zusätzlich unterstützt von Lehrerin Leonie Delp und Sozialarbeiterin Julia Riedel.

 

Aktuell im Schuljahr 2014/15 arbeitet der WPK "Medienkurs" mit 27 Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Bereichen und in diversen Kleingruppen. Schwerpunkt im Schuljahr 2013/2014 war der Aufbau des Projektes "Medien-Scouts" in Zusammenarbeit mit dem Kreis Offenbach. Drei Schülerinnen und drei Schüler sind gemeinsam mit den Lehrkräften Leonie Delp und Bernhard Koch sowie Sozialarbeiterin Julia Riedel Ansprechpartner für jüngere Schüler im Bereich der sozialen Netzwerke. Whats app und Facebook sind nur zwei der zahlreichen Beispiele täglicher Arbeit. Im Laufe des Jahres 2014 soll das Verständnis für digitale Medien gefördert und in Projektstunden Infos gegeben werden, auch rund um das aktuelle Thema "Cybermobbing". Ziel ist, alle Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Klassen fünf bis sieben, evtl. acht zu erreichen.
kbs medienscouts140326
Dem Medien-Scouts-Team 2014 gehörten an: Laura Montalto, Kati Perekovic, Melina Friedmann, Rico Schnabel, Marcel Seitz und Robin Walter sowie die Lehrkräfte Leonie Delp und Bernhard Koch. Das Team konnte bei der Aktion der Vereinigten Volksbank Maingau (VVB) auch wieder einen Förderpreis gewinnen.
Zum neuen Team der Medien-Scouts 2015 zählen: Laura Montalto, Kati Perekovic, Jana Vogt, Marisa La Rocca, Rico Schnabel, Marcel Seitz, Julian Kunz und Daniel Zdrzalek.
Der Startschuss für eine großflächige Aktion, die in diesem und dem nächsten Schuljahr angeboten werden soll, war am Donnerstag, 20. März, in der 5. und 6. Stunde mit der Klasse 7bR.

medienscouts140320 9725b

Die Medien-Scouts trafen sich zu einer Veranstaltung am 10. Juli 2014 mit Verantwortlichen des Kreises Offenbach und Medien-Scouts aus anderen Schulen im Kreishaus in Dietzenbach. Treffen war am 17. Dezember 2014 an der Kreuzburgschule.


Medienkurs im Schuljahr 2012/2013: Insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 bis 10 setzen die Arbeit der "Pioniere" fort. Und Ehemalige unterstützen das Projekt nach wie vor.

Schuljahr 2011/2012
Die bisher höchste Auszeichnung erhielt der Medienkurs der Kreuzburgschule gleich im ersten Jahr seines Bestehens. Er beteiligte sich am Projekt "Ich kann Medien" der Vereinigten Volksbank Maingau und erhielt Preise in vier verschiedenen Gruppen. An der Preisverleihung mit Kreisbeigeordneter Claudia Jäger nahm auch Rektor Eckhard Finger teil.

medienkurs2011 1


Der Medienkurs im Schuljahr 2011/12 arbeitet mit 32 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 7 bis 10 in fünf verschiedenen Teams, für die jeweils ein Teamleiter und ein Stellvertreter verantwortlich sind. Die Inhalte und Aufgaben der Teams stellen wir noch ausführlich vor.

Der erste Medienkurs an der Kreuzburgschule fand im Schuljahr 2010/2011 statt. Die ersten Teamleiter, die den Medienkurs verantwortlich mit aufgebaut haben sind Katharina Oster, Angelina Meyer, Lisa Staab, Stephanie Wejs, Johannes Schwab, Yannik Köhler und Kursleiter Bernhard Koch.

 

medienkurs2011 2

Einstiegsrunden zu Themen wie "Sicherheit auf Facebook" / "Umgang mit Passwörtern" / "Chatten mit der ganzen Welt?"
Fotowand der Lehrer und "Eingangsbereich der KBS" sowie Pressedokumentation und Gestaltung der Homepage
Umfragen zu Internetverhalten Jugendlicher
Projekttage
Themenabende mit externen Referenten
Verlagsbesichtigung bei der OFFENBACH-POST
"Handy, Chat und Co." - ein Infoabend für Eltern und Interessierte
Teilnahme am Projekt der Vereinigten Volksbank Maingau (VVB)

Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es neu einen MEDIEN-KURS für Interessierte aus den Klassen 7 bis 10 unter der Gesamtleitung von Bernhard Koch.
Es geht dabei um moderne online-Netzwerke wie wkw, Schüler-VZ oder Facebook genauso wie um Twitter und andere neue Medien. Wie werden diese genutzt, wie finde ich sichere Passwörter, ein aktuelles Medienprojekt und vieles mehr steht im Programm "Sicherheit macht Schule".  Aber auch Pressearbeit, Mitarbeit an der Homepage und regelmäßige Präsentationen mit journalistischer Sprachberatung gehören zum Programm, ebenso eine Verlagsbesichtigung im zweiten Halbjahr. Etwa 30 Schülerinnen und Schüler aus den Haupt- und Realschulklassen 7 bis 10 arbeiten im Medien-Kurs mit.
Geplant ist auch eine Teambildung mit jeweils einem/einer Zehntklässler/in als Teamleiter/in in den Teams "Online", "Zeitung" und "Projekt". Auch Schulfotografen aus diesem Kurs soll es bald geben.

Gestartet ist der Medienkurs mit einem Wochenseminar und einem professionellen Fotokurs unter Leitung von Tobias Koch und Tobias Daus.
Der Medienkurs nahm am Projekt "Ich kann Medien" der Vereinigten Volksbank Maingau teil und kehrte erfolgreich von der Siegerehrung zurück.

 

medienkurs7233 4   medienkurs7529 5