Die Schülerzeitung der KBS: Pinboard


Seit 1984 gibt es an unserer Schule eine Schülerzeitung. Sie wurde von Frau Hansen ins Leben gerufen und bis zu ihrer Pensionierung 2012, auch von ihr betreut. Ab dem Schuljahr 2012/13 übernahm Herr Frisch die AG.

Pinboard berichtet über alle Ereignisse in der Schule, seien es die Bundesjugendspiele oder das Hallensportfest, die Abgangsklassen oder Berichte von  Klassenfahrten. Alle Themen, die Jugendliche interessieren, finden sich dort wieder. Die Redaktion setzt sich in der Regel aus Schülern der Klassenstufen 7-10 zusammen, die diesen Kurs gewählt haben. Aber die Redaktion freut sich auch über Beiträge, die ihnen von den Schülerinnen und Schülern "geliefert" werden.

Finanziert wird die Schülerzeitung über Anzeigen. Nach dem Druck bekommen die Anzeigekunden eine Rechnung und ein Belegexempler. Auch der Schulförderverein unterstützt die Pinboard. Zum Glück gibt es Stammkunden, die die Zeitung schon seit ihrem Bestehen durch eine Anzeige unterstützen und so den Druck erst möglich machen. Die Redaktion sagt allen einen herzlich Dank!

Pinboard erscheint ein- bis zweimal im Jahr. In der Regel nach den Weihnachtsferien und vor den Sommerferien. Anzeigekunden werden immer gesucht, die Redaktion freut sich auch über Ihre Unterstützung! Die Anzeigenpreise sind sehr human: eine halbe Seite kostet 35, eine ganze Seite 60 und eine innere Umschlagseite 75 Euro. Wenn Sie uns unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an Herrn Frisch oder an die Schulverwaltung! Vielen Dank!        

- die Redaktion -                                              -